Über Uns

 

Hallo mein Name ist Hildegund Hinz

ich freue mich Euch auf der Homepage meiner Berner Zuchtstätte begrüßen zu dürfen. Gerne erzähle ich Euch die Geschichte über die Entstehung der Zuchtstätte und wünsche viel Spaß dabei.

 

Als ich im Mai 1994 meinen Welpen "Franzi" kaufte und zu mir nach Hause holte, dachte noch niemand daran was dadurch einmal entstehen würde. Schließlich wollte ich ja nur einen Familienhund und treuen Begleiter haben. Doch schon einige Monate später zog auch der Vater von "Franzi" bei uns ein. "Haiko" lebte sich sehr schnell ein und zeigte seiner Tochter wo ihre Grenzen waren. Ich dachte, so nun ist unser Rudel komplett. Aber das war erst der Anfang. Franzi, als Welpe


Denn im April 1995 vergrößerte sich unsere Hundefamilie um die Bernerhündin "Anka". Und damit war der Grundstock für die heutige Zuchtstätte "vom Hexenturm" gelegt. Ich hatte mich nach reiflicher Überlegung entschlossen eine kleine, liebevolle, sorgfältige und familienbezogene Hobbyzucht dieser wunderschönen Rasse zu betreiben. "Anka" und "Haiko" sollten 1995 die Eltern des ersten Wurfes in meiner Zuchtstätte sein. Im Januar 1997 und im August 1998 folgten dann der B- und C-Wurf mit "Franzi" als Mutter. "Charlotte" (Tochter von Franzi) sorgte dann im Juni 2001 für den Fortbestand der Zuchtstätte.
Es folgten die Würfe E im Jahr 2003, F im Jahr 2004, G im Jahr 2005 und H im Jahr 2006 mit "Dorothea" (Tochter von Charlotte) als Mutter.
Im Herbst 2005 holte ich nach langer Zeit wieder einen Welpen von einer befreundeten Berner-Züchterin zu uns ins Haus. Mit ihr führte ich meine liebevolle kleine Hobbyzucht fort.     
Im Juli 2007 brachte meine Zuchthündin Xenia-Gundel den I-Wurf ohne Komplikationen zur Welt. Aus diesem Wurf habe ich eine Hündin "Indra gen. Buffy" behalten., Der J-Wurf mit Gundel als Mutter ist im Januar 2008 geboren. Xenia-Gundel hat im Dezember 2008 den K-Wurf zur Welt gebracht.
Am 13.Februar 2010 kam der L-Wurf auf die Welt. Mutter der Welpen ist Jule vom Hexenturm gen. Maja. Unser
M-Wurf kam am 14.April 2011 zur Welt. Es war der letzte Wurf für Xenia-Gundel, die nun ihren Lebensabend in aller Ruhe geniessen kann. Aus diesem Wurf habe ich den Rüden "Marley" behalten.
Quescha vom Birkenbusch geb. 20.Mai 2012 zog am 21.Juli 2012 bei uns ein. Ich hoffe mit ihr meine Zucht fortführen zu können.
Im Januar 2013 erhielt mein Rudel Zuwachs durch die Hündin Resi vom Birkenbusch geb. 20. September 2012. Wenn alles normal verläuft, wird auch sie irgendwann in meiner Zuchtstätte für Nachwuchs sorgen.
Eine Vergrößerung meines Rudels erfolgte im September 2013. Sieglinde vom Birkenbusch geb. 22. Juni 2013 zog bei uns ein und vielleicht wird auch sie mal für Nachwuchs bei uns sorgen.


Durch sorgfältige Verpaarung ist es mir bisher gelungen gesunde und dem Standard entsprechende Hunde zu züchten. Dies wird auch zukünftig mein Bestreben sein, denn der Sinn meiner Zucht liegt nicht in dem Vermehren von Hunden, sondern darin diese wunderschöne Rasse zu erhalten und verantwortungsbewussten Hundeliebhabern näher zu bringen.

 

Franzi, heute Mehr über das Rudel und die Rasse könnt Ihr auf den weiteren Seiten erfahren, wir wünschen viel Spaß beim durchstöbern unserer Seite und würden uns sehr über eine Pfotenabdruck im Gästebuch freuen.
Und wenn Ihr dann noch mehr wissen möchtet, schickt uns eine E-Mail oder ruft an.

Dass mir mein Hund viel lieber sei,
sagst Du, o Mensch, wär Sünde,
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)